Regatten mit dem Fireball

Der Fireball eignet sich hervorragend für die Teilnahme an Regatten. Alles ist möglich: von der Clubregatte bis zur Weltmeisterschaft!

Clubregatten werden häufig mit Yardstick – Vergütung gewertet. Der Fireball hat die Yardstickzahl 103 (Swiss Sailing / DSV).

Auf nationaler Ebene wird von Swiss Fireball der Fireball Swiss Cup ausgetragen: Er besteht aus 10 bis 12 Regatten in der ganzen Schweiz und dem angrenzenden Ausland. In die Wertung kommen die 6 besten Resultate.

Orte Fireball Swiss Cup 2021:

Die Fireballklasse ist Swiss Sailing A-klassig und dadurch berechtigt, jährlich eine Schweizer Meisterschaft durchzuführen. Diese wird jeweils international ausgeschrieben.

Auf internationaler Ebene kann man an der Europameisterschaft und an der Weltmeisterschaft teilnehmen. Letztere findet normalerweise jedes zweite Jahr irgendwo in Europa statt, im Wechsel mit den anderen Kontinenten. Daneben gibt es weitere internationale Regatten, wo sich Fireballseglende aus verschiedenen Ländern messen. Beliebt sind insbesondere nationale Meisterschaften. Die SUI, ITA, CZE und SLO Meisterschaften sind zum 2017 lancierten Central European Cup zusammen gefasst. Mehr zu internationalen Anlässen ist unter Fireball International zu finden.

Im Fireball regattieren Leute jeden Alters, Männer und Frauen gemischt. Alle sind Amateure, niemand verdient sein Geld beim Segeln!

Translate »